Produktneuheit: Schraubensicherung Loctite 278
1. März 2017
OPN Absprühhilfe
2. März 2017
Alle anzeigen

Explosionsschutzmaßnahmen werden ab sofort durch die bundesweit gültige TRBS 2153 (ehem. BGR 132) geregelt. Die damit verbundenen Änderungen betreffen auch Förderschläuche. Wichtige Neuerung ist, dass zur Förderung von brennbaren Schüttgütern Schläuche aus ableitfähigen oder leitfähigen Wandungsmaterialien verwendet werden sollen. Schätzungen nach sind ca. 75% aller Schüttgüter brennbar.

Dies ist oft bei am Markt üblichen Schläuchen aufgrund migrierender Antistatika ein Problem, da sich diese beim Förderprozess verlieren. Somit verlieren auch die Schläuche ihre Ableitfähigkeit. Darüber hinaus kann das Antistatikum von dem geförderten Produkt aufgenommen werden. Sie erhalten bei NORRES – einem der führenden Hersteller von technischen Schläuchen und Schlauchsystemen – die neue Schlauchserie „PUR AS“ ohne migrierende Antistatika. Diese Schläuche erfüllen die Forderungen der TRBS 2153 schon heute.

Die innovativen Schläuche aus dem hochwertigen Polyurethan Pre-PUR® bieten Ihnen viele Vorteile:

– permanent antistatisch
– hochflexibel
– abriebfest
– leicht
– mit Lebensmittelzulassung
– beständig und besonders umweltverträglich.

Die neue Richtlinie ist grundsätzlich nur eine Empfehlung, von der der Anwender abweichen darf, sofern er die Wirksamkeit der von ihm gefundenen Lösung nachweisen kann.

Sie möchten weitere Informationen oder ein Angebot ? Bitte kontaktieren Sie uns.